Kirchen im Südwesten

   

Online seit Juli 2015. Jeden Sonntag kommt eine weitere Kirche hinzu.

Kirchen im Südwesten

Die Grenzen der Bundesländer unserer Region "Südwesten" - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland - durchschneiden und vereinen Kulturlandschaften verschiedenster Art. Künstlich nach dem Zweiten Weltkrieg gezogene Grenzen und die (Zwangs-)Vereinigung historischer Territorien nach dem Zweiten Weltkrieg zeichnen hierfür verantwortlich. Die vorherige Kleinstaaterei ist abgelöst worden durch wirtschaftlich starke Bundesländer mit selbstbewussten katholischen Diözesen und evangelischen Landeskirchen - dies alles manifestierte sich schließlich auch in modernen Kirchenbauten.
Die Besten im Südwesten werden wir hier nach und nach veröffentlichen. Zur Zeit sind wir für diese Region noch im Auswahlprozess. Wir bit­ten Sie des­halb noch um ein we­nig Ge­duld. Die ers­ten Bau­ten wer­den wir noch in diesem Jahr ver­öf­fent­li­chen. Vie­len Dank für Ihr Verständnis!

 

  • Baienfurt | Mariä Himmelfahrt | copyright
    Baienfurt | Mariä Himmelfahrt
    Weihe: 1927 (6. Juli)
    Architekt: Otto Linder
  • Cochem-Cond | St. Remaclus | copyright
    Cochem-Cond | St. Remaclus
    Weihe: 1968 (12. Mai)
    Architekten: Emil Steffann, Heinz Bienefeld
  • Koblenz-Asterstein | Maria Himmelfahrt | copyright
    Koblenz-Asterstein | Maria Himmelfahrt
    Weihe: 1959 (29. November, Benediktion; 8. September 1974, Konsekration)
    Architekt: Max Christens
  • Mainz | Heilig Kreuz | copyright
    Mainz | Heilig Kreuz
    Weihe: 1954 (25. April)
    Architekten: Richard Jörg, Bernhard Schmitz
  • Merzig | St. Josef | copyright
    Merzig | St. Josef
    Weihe: 1959 (18. November)
    Architekt: Hermann Baur
  • St. Ingbert | St. Hildegard | copyright
    St. Ingbert | St. Hildegard
    Weihe: 1929 (22. September)
    Architekt: Albert Boßlet
  • Trier | St. Michael | copyright
    Trier | St. Michael
    Weihe: 1982 (18. September)
    Architekt: Konny Schmitz
  • Ulm | St. Klara | copyright
    Ulm | St. Klara
    Weihe: 2000 (8. August)
    Architekt: Architekturbüro Schwarz.Jacobi